Auerbach im Vogtland

Skip to content

„Mach dich bunt!“

Auerbacher Teenies feiern Holi-Party

Eine farbenfreudige Holi-Party ging am 10. Mai 2018 in Auerbachs AWO-Jugendzentrum "High Life" an der Eisenbahnstraße über die Bühne. Das Farbspektakel „Holi“ hat seinen Ursprung in Indien, wo es als hinduistisches Frühlingsfest gefeiert wird. Dabei bewirft man sich mit bunten Farbpulver oder bemalt sich damit. Den Auerbacher Teenagern machte die Sache sichtbaren Spaß. Auch wenn alle am Ende in intensiven und brillanten Farben schillernden und die Körper-  sowie Kleidungsreinigung wohl einigen Aufwand erforderte - eine Wiederholung wurde, möglichst bald,  gewünscht.

Sindy Kosch vom Auerbacher Jugendstadtbüro hielt mit ihrem Team die Fäden der „Holi-Party“ zusammen. „Wir haben alles gut vorbereitet. Atemschutz-Masken, das spezielle Hilo-Farbpulver und natürlich die passende DJ-Party-Musik“, zählte Kosch aus und betonte, dass das Pulver keinerlei Umweltverschmutzung erzeugt. „Es besteht hauptsächlich aus Reismehl sowie biologisch abbaubaren Farbkonzentraten. Vorsorglich haben wir die Jungs und Mädchen trotzdem mit einem Mund-, Nasen- und Augenschutz ausgerüstet und gebeten, nicht die besten Klamotten anzuziehen“, so die Jugendarbeiterin.

Der Idee zur Auerbacher Holi-Party kam von den Jugendlichen selbst. Innerhalb eines Kreativ-Workshops machten sie den Vorschlag für dieses Spektakel. Auf dem Freigelände des Jugendzentrums bestand die Möglichkeit zur Farbschlacht - ohne dabei umliegende Gebäude „einzufärben“. Rund 100 Teenager machten sich bunt und wurden später, auf ihrem Nachhauseweg, von so manchem Passanten verwundert angeschaut. Die bunten Haare, farbig leuchtenden Gesichter und schillernde T-Shirts, genossen im Auerbacher Straßenbild ein auffallendes Alleinstellungsmerkmal. (Text/Foto:Hagen Hartwig)